Als junger Mann war ich schon Motorradfahrer,
          habe dann nach langen Jahren Pause 1985
          wieder mit dem Motorradfahren angefangen


Mein derzeitiges Spaßmobil

BMW F 650 GS
Modell 2009
798 ccm, 71 PS,

ein richtiger Allrounder,
flott, handlich, bequem,
braucht wenig Sprit, günstig in der Versicherung durch "nur" 71 PS

macht richtig Spaß


 

 

Zum Motorradfahren ist die Eifel ideal. Fast unmittelbar vor unserer Haustüre gibt es
tolle  Kurvenstrecken. Die Straßen  rund um den Rursee ziehen viele Motorradfahrer
an, was zu vermehrten  Geschwindigkeitsbeschränkungen und Kontrollen geführt hat.

Ein besonders empfehlenswerter Motorrad-Treff befindet sich am Obersee in Rurberg. 
Dort trifft man immer Leute zum "Benzin-Reden". Der Treff ist immer eine Pause wert.

 


 

    Fotos der  Motorräder, die ich seit 1985 hatte

   Allerdings sind nicht von allen Motorrädern Bilder vorhanden.

 

2008 hatte ich auf einmal keine Lust mehr auf Motorrad und habe meine Sporty verkauft,
allerdings habe ich mir für Schönwettertage einen Roller zugelegt,

Honda SH 300i mit 27 PS

dann allerdings packte mich 2010 wieder die Lust auf ein richtiges Motorrad
und ich habe den Roller in Zahlung gegeben
 

 

 

 
   

meine Harley Davidson
Sportster XL 1200 C
Baujahr 2005,
 

  

    

    

   

  Honda Hornet 600 S

  

 
   

  diesen Roller hatten wir

 eine Zeitlang für kurze

  Strecken

  Daelim Othello 125

   

Honda Hornet 600

   

1997

  unsere beiden
  BMW   R1100R

  meine ist die
  Rote

   

meine
 Harley-Davidson
 Fat Boy

 Bj. 1992

 
   

auch diese

  BMW R 80,
  EZ 1991,

  war als Drittmotorrad unser

  Arbeitstier

   

BMW K 100 RS
ca. ab 1990

 

 

 leider hatte ich
  mit ihr an einem
  heißen Tag aufgrund
  eines Kreislaufkollapses
  einen Unfall

   

 diese Suzuki GN 250
 nutzten wir als
 Drittmotorrad für kurze
 Strecken, meine Frau
 ist damit viele Jahre
 zur Arbeit gefahren

   

 Yamaha XJ900
  mit
 Pichler-Vollverkleidung,
 EZ ca. 1986

hier in Österreich,
  mit auf dem Bild
  die Kawasaki ZX10
  meiner  Frau

Blick ins
  Cockpit

 

hier noch ohne
Vollverkleidung